Kontaktieren Sie uns

Mehr wissen, besser arbeiten.

Um unseren Kunden alle Mittel zu geben, ihre Projekte erfolgreich und effizient umzusetzen, bieten wir Trainings, Workshops und Professional Services an.

 

  • Trainings: Vermitteln die Grundlagen von zenon und zenon Modulen. Sie können auf Wunsch mit einer Zertifizierung abgeschlossen werden.
  • Workshops:  Lerninhalte orientieren sich an kundenspezifischen Wünschen und Herausforderungen. Diese  können auch aktuelle Kundenprojekte enthalten. 
  • Professional Services: Bieten individuelle, maßgeschneiderte Unterstützung und Lösungen für konkrete Problemstellungen und Projektierungen.

Bestens unterrichtet. Die COPA-DATA Trainings.

Sie verwenden zenon oder Report Engine oder möchten mehr darüber erfahren. Dafür möchten Sie Wissen aufbauen um Ihre Projekte bestens umzusetzen. Buchen Sie ein standardisiertes COPA-DATA Training.

Ihre Vorteile:

  • Standardisierte Agenda: Sie profitieren von einer weltweit standardisierten Agenda.
  • Leichter Einstieg: Wir erklären Ihnen auch die herausfordernden Themen so einfach wie möglich.
  • Lernen durch Probieren: Sie bekommen den Raum und die Zeit das gelernte auszuprobieren.

 

Tipp: Wenn Sie bereits viel Vorwissen besitzen und ein individuelles Training wünschen, empfehlen wir unsere zenon Workshops. Diese bieten Ihnen eine maßgeschneidertes Training, angelehnt an Ihren Anwendungsfall.

zenon Standard-Trainingskurse

zenon Basic Training (3 Tage)

Im zenon Basis Training erhalten Sie einen Überblick über die Grundlagen und die Entwicklungsumgebung von zenon. In einer kleinen Gruppe lernen Sie die grundlegenden Strukturen des Engineering Studio und der Service Engine kennen.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon: kein Vorwissen notwendig
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Basis Training erklären wir Ihnen die Grundlagen von zenon. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie das Engineering Studio bedienen und wie Sie damit ein Projekt aufbauen. Schon nach kurzer Zeit können Sie ihr Projekt in der Service Engine starten. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Projektierungsmöglichkeiten in zenon vor. Sie erwerben fundiertes Wissen über zenon und über mögliche Anwendungsfälle der unterschiedlichen Module.

 

Agenda:

1. Tag

  • Beschreibung des Lizenzierungsmodells
  • Kennenlernen der Entwicklungsumgebung
  • Beschreibung und Handhabung von Engineering Studio und Service Engine
  • Grundlegender Aufbau eines Projekts und Arbeitsbereichs
  • Konfiguration von Datentypen und Variablen sowie von Systemfunktionen
  • Erklärung der Bilder und Schablonen sowie der verschiedenen Bildelemente und Symbole

 

2. Tag

  • Detaillierte Darstellung der Systemmeldungen mit der Chronologischen Ereignisliste
  • Erklärung des Alarm-Managements mit der Alarmmeldeliste
  • Kennenlernen der verschiedenen Bildtypen
  • Beschreibung der Benutzerverwaltung
  • Überblick über zusätzliche Funktionalitäten der Basisversion, wie Rezeptverwaltung, Zuweisungen oder Zeitsteuerung

 

3. Tag

  • Erklärung des zenon Netzwerks und des Remote Transports
  • Konfiguration eines hierarchisch angelegten Projekts

zenon Supervisor Training (5 Tage)

Im zenon Supervisor Training erhalten Sie einen Überblick über den Funktionsumfang von zenon. In einer kleinen Gruppe lernen Sie die grundlegenden Strukturen von zenon kennen.

Zusätzlich zu den Basis Funktionalitäten von zenon lernen Sie auch die optionalen Module des zenon Supervisors kennen und wie Sie Ihr zenon Projekt mit wenig Aufwand um diese Module erweitern.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon: kein Vorwissen notwendig
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Supervisor Training erklären wir Ihnen die Grundlagen von zenon. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie das Engineering Studio bedienen und wie Sie damit ein Projekt aufbauen. Schon nach kurzer Zeit können Sie dieses Projekt in der Service Engine starten. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Projektierungsmöglichkeiten in zenon vor. Sie erwerben fundiertes Wissen über zenon und über mögliche Anwendungsfälle der unterschiedlichen Module.

An den zwei letzten Tagen dieses Trainings stellen wir Ihnen die optionalen Module des zenon Supervisors im Überblick vor. Sie lernen welche zusätzlichen Module der zenon Supervisor bereitstellt und wie Sie diese in Ihrem Projekt einsetzen.

 

Agenda:

1. & 3. Tag

  • Inhalte des zenon Basis Trainings

4. & 5. Tag

  • Erklärung des Extended Trends und des Rezeptgruppen Managers
  • Überblick über die Funktionen des Archivservers, bzw. der Archive allgemein
  • Konfiguration des automatischen Einfärbens von Linien
  • Beschreibung des Report Viewers und des Report Generators
  • Erklärung des Industrial Maintenance Managers (IMM), des Schedulers sowie der Zeitsteuerung
  • Überblick über VBA/VSTA und zenon Logic

zenon Analyzer Basistraining (2 Tage)

Im zenon Analyzer Basistraining erhalten Sie einen Überblick über die grundlegende Arbeitsweise der Report Engine. In einer kleinen Gruppe lernen Sie, wie die Report Engine mit zenon zusammenarbeitet. Sie bekommen einen Überblick über die Reportgenerierung und über die verschiedenen Report-Typen.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon Basis oder Supervisor Training ist erforderlich
  • Report Engine: kein Vorwissen notwendig
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Analyzer Basistraining erklären wir Ihnen die Grundlagen der Report Engine. Sie lernen Schritt für Schritt, die Bedienung der verschiedenen Komponenten kennen und erhalten einen Überblick über die verschiedenen Arten von Reports. Schon nach kurzer Zeit können Sie selbst einen Report anlegen.

Im Training wird kein tiefgreifendes zenon Wissen vorausgesetzt. Für jeden Report erklären wir Ihnen die dahinterliegenden Funktionen des Engineering Studios und der Service Engine. Sie erwerben fundiertes Wissen über die Report Engine und über mögliche Anwendungsfälle der unterschiedlichen Reports.

 

Agenda:

 

1. Tag

  • Allgemeine Funktionalität
  • Komponenten
  • Metadata Synchronizer
  • Reporting Studio
  • Erste Reports

 

2. Tag

  • Weitere Reports
  • Benutzerverwaltung
  • Abonnements
  • Farbschema und RDL Vorlagen
  • Zugriff auf Fremddatenbanken
zenon Additional-Trainingskurse

zenon Energy Edition Training (2 Tage)

Im zenon Energy Edition Training erhalten Sie einen Überblick über die grundlegende Arbeitsweise der zenon Energy Edition. In einer kleinen Gruppe lernen Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Energy und Supervisor Edition kennen.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon Energy Edition: kein Vorwissen notwendig
  • zenon Basis, Operator oder Supervisor Training ist erforderlich
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Energy Edition Training lernen Sie die zenon Energy Edition Schritt für Schritt kennen: von der Projektierung eines topologisch eingefärbten Netzes (ALC) bis zur Anwendung der Befehlseingabe und möglicher Protokollspezifika. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem topologisch aufgebauten Netz eine topologische Fehlersuche durchführen. Sie erwerben fundiertes Wissen über die zenon Energy Edition und über mögliche Anwendungsfälle in der Energie-Branche.

 

Agenda:

1. Tag

  • Erklärung der Befehlsgabe inkl. Praxisübungen mit dem IEC61850 Protokoll
  • Beschreibung der automatischen Linieneinfärbung und Topologie
  • Überblick über die Symbole für verfahrenstechnische Elemente

 

2. Tag

  • Erklärung der topologischen, benutzerdefinierten und externen Verriegelung
  • Erstellung eines Single-Line Diagrammes anhand einer Simulation eines Umspannungswerkes

zenon Pharma Edition Training (2 Tage)

Im zenon Pharma Edition Training erhalten Sie einen Überblick über die grundlegende Arbeitsweise der zenon Pharma Edition. In einer kleinen Gruppe lernen Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Pharma und Supervisor Edition kennen.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon Pharma Edition: kein Vorwissen notwendig
  • zenon Basis, Operator oder Supervisor Training ist erforderlich
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Pharma Edition Training vermitteln wir Ihnen die speziellen Funktionalitäten der zenon Pharma Edition. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie diese zusätzlichen Möglichkeiten einsetzen und damit Ihr Projekt für den Pharma-Bereich aufbereiten. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen die zenon Pharma Edition mit Archivierung und einem speziellen Reporting hilft, die Regulierungen der Pharma-Branche erfolgreich umzusetzen. Sie erwerben fundiertes Wissen über die zenon Pharma Edition und über mögliche Anwendungsfälle.

 

Agenda:

1. Tag

  • Überblick über Anforderungen der Pharma-Industrie
  • Grundlegender Aufbau eines Projekts mit Chargenarchivierung, Trend und Reporting
  • Erklärung der SQL Auslagerung von Archivdaten und Alarmen
  • Konfiguration des Extended Trend

 

2. Tag

  • Erklärung des zenon Moduls Batch Control
  • Konfiguration des Rezeptgruppenmanagers

zenon Logic Training (2 Tage)

Im zenon Logic Training erhalten Sie einen Überblick über die grundlegende Arbeitsweise von zenon Logic. In einer kleinen Gruppe erlernen Sie die Funktionen und Eigenschaften von zenon Logic und erfahren, wie es mit dem zenon Supervisor zusammenarbeitet.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon Logic: kein Vorwissen notwendig
  • zenon Basis, Operator oder Supervisor Training ist erforderlich
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Logic Training vermitteln wir Ihnen die Grundlagen von zenon Logic. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie die zenon Logic Workbench – die Entwicklungsumgebung von zenon Logic –  bedienen und wie die Kommunikation mit einer SPS oder der Service Engine abläuft. Schon nach kurzer Zeit bauen Sie eigenständig ein zenon Logic Projekt auf und testen dieses in der zenon Logic Runtime. Sie erwerben fundiertes Wissen über zenon Logic, über mögliche Anwendungsfälle und die Grundlagen der Programmiersprachen nach IEC 61131-3.

 

Agenda:

1. Tag

  • Überblick über zenon Logic
  • Erklärung der zenon Workbench
  • Kommunikation zwischen zenon Logic, SPS und Service Engine
  • Einsatzbereiche von zenon Logic

 

2. Tag

  • Übungen in den Programmiersprachen nach IEC 61131-3
  • Debugging und Simulation

zenon Historian Training (1 Tag)

Im zenon Historian Training erhalten Sie einen Überblick über die grundlegende Arbeitsweise der Archivierung in zenon. In einer kleinen Gruppe erlernen und üben Sie deren Konfiguration.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • Archivierung: kein Vorwissen notwendig
  • zenon Basis, Operator oder Supervisor Training ist erforderlich
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Historian Training zeigen wir Ihnen die Archivierung und die Auslagerung von Archiven mit zenon. Sie lernen Schritt für Schritt, wie Sie die Daten Ihres Projektes oder Ihrer Anlage in einem Archiv speichern. Wir stellen Ihnen die Module „Report Generator“, „Report Viewer“ und „Erweiterter Trend“ vor und zeigen Ihnen, wie Sie damit Ihre Daten aufbereiten können. Sie erwerben fundiertes Wissen über die Archivierung in zenon und über mögliche Anwendungsfälle.

 

Agenda:

  • Allgemeine Beschreibung der Archivierung
  • Kennenlernen der Zeitfiltereinstellungen
  • Anlegen und Konfiguration eines einfachen Basisarchivs und einfacher verdichteter Archive
  • Erstellen eines Reports mit dem Report Generator
  • Erklärung der Auslagerung von Archiven, inklusive aller Auslagerungsvarianten
  • Vorstellung der Module „Report Generator“, „Report Viewer“ und „Erweiterter Trend“

zenon Historian Training (online)

The zenon Historian Online Training course will provide you with an overview of the operation for the Historian in zenon.

 

Prerequisites:

  • Historian: no prior knowledge required
  • zenon Basic, Operator or Supervisor training is required
  • Windows: basic knowledge is mandatory
  • Automation: basic knowledge is beneficial

 

Content:

In the zenon Historian Online Training course, we will show you how to archive data and export archives in zenon. In a step by step process, you will learn how to store the data from your project or equipment in an archive. We will introduce you to the modules “Report Viewer” and “Extended Trend” and show you how you can use these to process your data. You will gain an in-depth knowledge of the Historian in zenon and its possible applications. 

 

Agenda:

  • General description of the Historian
  • Introduction to the Historian settings
  • Creation and configuration of a simple basic archive and a simple aggregated archive
  • Explanation of archive exports, including all export options
  • Presentation of the “Report Viewer” and “Extended Trend”

zenon Batch Control Training (2 Tage)

Im zenon Batch Control Training erhalten Sie einen Überblick über die grundlegende Arbeitsweise des zenon Moduls Batch Control. In einer kleinen Gruppe erlernen Sie die Konfiguration und Bedienung des Moduls.

 

Trainingsablauf:

Alle Trainings sind als interaktive Moderationstrainings aufgebaut. Sie haben also während des Trainings ausreichend Zeit, das erworbene Wissen praktisch umzusetzen. Die Trainings finden in unseren Schulungsräumen statt oder gerne auch inhouse in Ihrem Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

  • zenon Batch Control Modul: kein Vorwissen notwendig
  • zenon Basis, Operator oder Supervisor Training ist erforderlich
  • Windows: Basiskenntnisse werden vorausgesetzt
  • Automatisierung: grundlegendes Wissen ist von Vorteil

 

Inhalt:

Im zenon Batch Control Training lernen Sie das Modul Schritt für Schritt kennen: von der Konfiguration von Aggregaten bis zur Behandlung von Kommunikationsfehlern, vom Erstellen einfacher Rezepturen bis zur Verwendung von Teilrezepten und Fahrweisen. Wir vermitteln Ihnen dieses umfangreiche Modul anhand anschaulicher Beispiele. Es gibt auch ausreichend Gelegenheit, Ihre eigenen Anforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren.

 

Agenda:

1. Tag

  • Aggregate und Grundfunktionen
  • Parameter, Bedingungen und Reaktionen
  • Rezeptarten
  • Kommandos und Status

 

2. Tag

  • Auftragszuordnung
  • Automatisierte Ausführung
  • Reporting
  • Fehlerbehandlung

 

Knowhow am Punkt. Die COPA-DATA Workshops.

Sie arbeiten bereits mit zenon oder Report Engine. Jetzt möchten Sie Ihr Wissen vertiefen und zielgerichtet für Ihr Unternehmen und Ihre Projekte einsetzen. Buchen Sie Ihren individuellen COPA-DATA Workshop.

Ihre Vorteile:

  • Freie Agenda: Sie bestimmen Themas und Inhalte des Workshops.
  • Konkreter Bezug zu Ihrem Unternehmen: Sie arbeiten mit ihren eigenen Projekten.
  • Ihre Wünsche sind unser Programm: Sie lernen, zenon und Report Engine optimal für Ihr Unternehmen zu nutzen.

 

Tipp: Wenn Sie konkrete Umsetzungshilfen wünschen, empfehlen wir unsere Professional Services. Diese bieten Ihnen gezielte Problemlösungen bis hin zu Programmierung und Projektierung.

Advanced zenon Analyzer Workshop

Sie kennen die Grundbegriffe des Reportings mit der Report Engine und haben eigene Erfahrungen gesammelt. Im Advanced zenon Analyzer Workshop erweitern Sie Ihr Wissen und lernen, es auf Ihre konkreten Bedürfnisse anzuwenden.

 

In Absprache mit Ihnen erstellen wir Ihr individuelles Programm.
Wir empfehlen:

  • Analyzer Server im Detail
  • Zeitfilter
  • Berechnete Archive
  • Maßgeschneiderte Report Entwicklung im Report Builder

 

Voraussetzungen:

  • Report Engine Basiswissen
  • zenon Basiswissen

Advanced zenon Logic Workshop

Sie kennen die grundlegenden Funktionen von zenon Logic und haben eigene Erfahrungen gesammelt. Im Advanced zenon Logic Workshop erweitern Sie Ihr Wissen und lernen, es auf Ihre konkreten Bedürfnisse anzuwenden.

In Absprache mit Ihnen erstellen wir Ihr individuelles Programm.
Wir empfehlen:

  • Feldbus Konfiguration und Binding
  • Redundantes zenon Logic Runtime Projekt
  • PLC Diagnose

 

Voraussetzungen:

  • zenon Plattform Basiswissen
  • zenon Logic Basiswissen

Add-In Framework Workshop

Sie kennen die Programmierschnittstelle von zenon und haben eigene Erfahrungen gesammelt. Im Add-In Framework Workshop erweitern Sie Ihr Wissen und lernen, es auf Ihre konkreten Bedürfnisse anzuwenden.

 

In Absprache mit Ihnen erstellen wir Ihr individuelles Programm. Wir empfehlen:

  • Genaue Erklärung der zenon API
  • Beschreibung der COM-Schnittstelle
  • Konzeptionierung von Code Bausteinen

 

Voraussetzungen:

  • zenon Plattform Basiswissen
  • Programmierkenntnisse in C# sind erfolderlich