zenon Software für den Maschinenbau

Der Maschinenbau ist ein Markt, der sich kontinuierlich weiterentwickelt und von immer neuen Technologien, Sicherheitsbestimmungen, Datenanforderungen und mehr geprägt ist. Um im Zeitalter von Industrie 4.0 ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, brauchen Maschinenbauer ein zukunftssicheres Maschinenbetriebssystem, das den dynamischen Bedürfnissen der Branche gerecht wird; eine Maschinenbau-Software, die im Idealfall auch Produktivitätssteigerungen und eine Verbesserung des Angebots für Kunden ermöglicht.

 

zenon von COPA-DATA ist eine innovative, sichere Softwareplattform für den Maschinen- und Anlagenbau. Von automatisiertem Engineering bis hin zum integrierten Berichtswesen: Immer mehr Erstausrüster setzen auf zenon, wenn es darum geht, die Fertigungsprozesse ihrer Kunden zu optimieren und ihr Geschäft weiterzuentwickeln.

 

 

Anwendungen und Vorteile der zenon Software im Maschinenbau

Die Softwareplattform zenon bietet eine Reihe von Funktionen, die effiziente Betriebsabläufe im Maschinen- und Anlagenbau für verschiedene Branchen wie die Pharmaindustrie, den Lebensmittel- und Getränkesektor, den Automobilbau sowie weitere verarbeitende Industrien unterstützen. Im Maschinenbau spielt zenon seine Stärken rund um Projektierung, Inbetriebnahme und Maschinensteuerung voll aus.

 

 

Projektierung

Mit zenon wird die Projektierung im Maschinenbau deutlich einfacher und flexibler. So können Sie zum Beispiel Ihren Produktionsumfang problemlos an den Bedarf Ihrer Kunden anpassen. Aber wie können Maschinenbauer auch bei Projektierungsaufgaben von zenon profitieren? Tatsächlich sind den Möglichkeiten hier kaum Grenzen gesetzt: Automatisierte Projektierung, Versionierung und individuelle Anpassung sind nur ein paar wenige der Funktionen, mit denen zenon Ihre Projektierung unterstützt. Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, wie unsere Anlagenbau-Software Ihrem Team bei einer Vielzahl von Projektierungsschritten unter die Arme greifen kann. 

 

Automatisiertes Engineering

Automatisiertes Engineering hilft den Maschinenbauern von heute, sich neuen Herausforderungen, wie dem zunehmenden Streben nach Individualität der Kunden, zu stellen und gleichzeitig Kosten zu senken und wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit zenon visualisieren und steuern Sie mittels automatisiertem Engineering Ihre Projekte für verschiedene Versionen von Maschinen. Das ermöglicht wiederum eine schnellere Markteinführung und hilft Ihnen, sich einen Wettbewerbsvorsprung zu verschaffen.

In zenon erfolgt die Anlagenkonfiguration vollständig automatisiert. Im zenon Editor haben Sie die Möglichkeit, sich wiederholende Aufgaben wie den Import von Variablen und die Erstellung grafischer Elemente zu automatisieren, wodurch das Fehlerpotenzial deutlich abnimmt. zenon nimmt der Komplexität den Wind aus den Segeln. 

 

Modularisierung 

Herkömmliche Produktionsanlagen sind weder flexibel noch effizient genug, um die durch Einführung neuer Produkte und wechselnde Produktmengen wachsende Nachfrage nach kundenspezifischer Individualisierung zu bedienen. An dieser Stelle kommt zenon ins Spiel. Ein modularer Konstruktionsansatz bietet Maschinenbauern bei der Entwicklung von Prozessanlagen mehr Möglichkeiten für eine kundenspezifische Produktion.

 

Ab Version 8.20 gestalten Sie im zenon Editor Ihre Projektierung mit Smart Objects noch einfacher. Smart Objects bestehen aus standardisierten Funktionseinheiten, die alle Moduleinstellungen und -funktionen abdecken, die Sie zur Abbildung einer Prozesskomponente benötigen. Nach dem Anlegen können Sie Smart Objects Templates über die automatisch von der Software generierten Links und Objekte mehrmals in Ihren Projekten instanziieren.

 

Die dezentrale Intelligenz für modulare Anwendungen reduziert den Projektierungsaufwand mithilfe autonomer Anlagenmodule und hilft dem Anwender, schnell auf eine schwankende Marktnachfrage zu reagieren und so seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Ein weiterer wichtiger Vorteil der Modularisierung: Die Module können beliebig oft wiederverwendet werden, ohne sie neu programmieren zu müssen. Dadurch entfallen kostenintensive Neuentwicklungen, wodurch Ihr Unternehmen unter dem Strich Zeit und Geld spart.

 

Versionierung

Wenn Sie bestehende Projekte aktualisieren, kann zenon für aufeinanderfolgende Projektversionen automatisch einen Vergleich generieren. Diese Vergleiche erleichtern Ihnen die Bestimmung der Unterschiede zwischen Ihren Projekten, damit immer die richtigen Funktionen integriert sind. Da dieser Service ein fester Bestandteil von zenon ist, brauchen Sie keine zusätzlichen externen Programme. Darüber hinaus können Änderungen über offene Schnittstellen, wie XML, auch für extern verwaltete Projekte exportiert werden. Mithilfe der Versionierungsfunktionen von zenon profitieren Sie von einer transparenteren Versionsverwaltung, mit der sich sämtliche Änderungen nahtlos zurückverfolgen lassen.

 

 

Konnektivität

Der technische Fortschritt führt dazu, dass immer mehr Einzelgeräte, Industrieanlagen und sogar komplette Fabriken umfassend vernetzt sind. Im Rahmen des Industrial Internet of Things (IIoT) können Maschinen miteinander kommunizieren, um die Effizienz zu steigern, Ausfallzeiten zu reduzieren und den Bedienern wertvolle Daten zu liefern. Immer häufiger müssen Maschinenbauer ihren Kunden IIoT-Vernetzungsmöglichkeiten bieten, damit diese von den neuen Technologien profitieren können.

 

Die Maschinenbau-Betriebssoftware zenon hilft, diesen Grad der Vernetzung zu erreichen. Mit eigenen Treibern und Protokollen unterstützt die Software mehr als 300 Kommunikationsprotokolle und offene Schnittstellen, wodurch sie nahtlos mit den meisten Maschinen interagiert. Dadurch können die Maschinen untereinander sowie mit anderen Systemen, wie Enterprise Resource Planning (ERP), kommunizieren. Der OPC UA-Server von zenon sorgt dafür, dass diese Kommunikationsdaten geschützt sind. Der OPC UA-Server von zenon wurde von der OPC Foundation zertifiziert

 

Zusätzlich kann zenon die Grundlage für eine vernetzte Smart Factory bilden, da sich alle mit zenon ausgerüsteten Maschinen nahtlos und sicher in IIoT-Infrastrukturen integrieren lassen. OEMs können ihren Kunden diese Möglichkeit zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsposition anbieten.

Sicherheit

Die Evolution des Internet of Things (IoT) bringt neue Herausforderungen mit sich, Sicherheit ist für alle technischen Aufgaben und industriellen Vorgänge von größter Bedeutung. Bei COPA-DATA machen wir Sicherheit zu einem integralen Bestandteil unserer Produkte und leisten so unseren Beitrag, damit Sie während des gesamten Lebenszyklus Ihres Projekts geschützt sind. Mit zahlreichen vorkonfigurierten Sicherheitskomponenten lässt sich zenon nahtlos in bestehende Sicherheitssysteme integrieren. zenon erfüllt die Anforderungen des IEC 62443, einem Sicherheitsstandard für Komponenten von Prozessleitsystemen.

 

Die Sicherheitsfeatures von zenon umfassen 128-Bit-Verschlüsselung der Kommunikation, eine leicht konfigurierbare Benutzerauthentifizierung und eine Dateisignatur, die es zenon ermöglicht, manipulierte Programmdateien zu erkennen. Mit der rollenbasierten Benutzerverwaltung können Sie für jeden Benutzer im Active Directory die Zugriffsebene im zenon Editor und in der zenon Runtime definieren. Änderungen in der Runtime können aus der Ferne mit dem Editor synchronisiert werden. Es stehen 128 verschiedene Zugriffsebenen zur Verfügung und Sie können beliebig viele Benutzer hinzufügen.

 

Mit stoßfreier Redundanz stellt zenon außerdem sicher, dass bei einem Prozessorausfall keine Daten verloren gehen. Selbst in der Zeit zwischen dem Ausfall und der Übernahme durch den Standby-Server verhindert die stoßfreie Redundanz den Verlust Ihrer Daten. Die Tatsache, dass Sie sich keine Sorgen über Datenverluste machen müssen, ist ein enormer Vorteil für Ihre Projektierung. Die zenon Redundanz lässt sich ganz einfach konfigurieren: Sie müssen nichts weiter tun, als den Server und einen Standby-Server zu definieren.

 

 

Individuelle Anpassung

Mit zenon lassen sich Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI), Betriebsdatenerfassung (BDE), Linienmanagement oder Supervisory Control and Data Acquisition (SCADA) problemlos an den jeweiligen Anwender anpassen. Dieser kann ganz leicht zwischen verschiedenen Sprachen und Maßeinheiten wechseln. Dank der Unicode-Unterstützung von zenon unterstützt die Software eine Vielzahl von Ländern, Sprachen und Plattformen.

 

Die Benutzeroberfläche des zenon Editor steht Ihnen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung und auch in der Runtime können Sie selbst während der Konfiguration beliebig viele Sprachen nutzen. Dadurch wird das System benutzerfreundlicher und fördert die Zusammenarbeit zwischen Standorten in verschiedenen Ländern.

 

Neben dem Wechsel der Sprache lässt sich zenon auch noch anderweitig an die Anforderungen von Maschinenbauern anpassen. So können die Anwender dank der individuellen Anpassung zum Beispiel ihre Farbpalette wechseln, um die visuelle Darstellung zu optimieren. Weitere beliebte Möglichkeiten zur Anpassung von zenon sind die Konfiguration eigener Dashboards, die Erstellung von Trendreihen und die Umgestaltung der Hilfefunktion.

 

 

Inbetriebnahme

Im Rahmen der Inbetriebnahme müssen Maschinenbauer sicherstellen, dass ihre Produkte korrekt ausgelegt, ordnungsgemäß installiert, sicher geprüft, richtig betrieben und zuverlässig instand gehalten werden. Mit zenon kontrollieren Sie alle Einzelteile Ihrer Anlagen und prüfen, ob jede Komponente richtig funktioniert. Kommt es im System zu Problemen, lassen sich mit zenon ganz einfach die Ursachen ausmachen. Auf diese Weise können Probleme isoliert und behoben werden, bevor es teuer wird und die Effizienz Ihrer Prozesse darunter leidet.

Erfahren Sie mehr über einige der wichtigsten Vorteile von zenon, die den Inbetriebnahmeprozess vereinfachen:

 

Netzwerk

Die horizontale und vertikale Integration sind für den Aufbau einer Smart Factory entscheidend, da nur so die Kommunikation zwischen den Maschinen und Systemen in einem Netzwerk möglich ist. zenon bietet verschiedene Funktionen für die horizontale und vertikale Integration, mit denen sichergestellt wird, dass IoT-Geräte, technische Prozesse und Maschinen nahtlos zusammenarbeiten. Die Plattform ermöglicht eine einfache Integration, selbst in Umgebungen mit Anlagen verschiedener Hersteller. 

 

Mit der Funktion Hot Reload können Entwickler ihre Projekte jederzeit aktualisieren und die Änderungen aktivieren, ohne die Maschine vorher abschalten zu müssen. Dadurch erfolgen Anpassungen und Aktualisierungen in Echtzeit und es geht keine Zeit durch Anlagenstillstand verloren.

 

Integration mit Drittsystemen

zenon bietet eine nahtlose Integration von verschiedenen Drittsystemen. Die zertifizierte SAP ERP-Schnittstelle von zenon vereinfacht zum Beispiel die Vernetzung der Prozessebene mit dem ERP-System und bietet so eine Übersicht über die gesamte Organisation von der Auftragsbearbeitung über die Fertigung bis hin zur Auslieferung. Die Schnittstelle ermöglicht eine Zwei-Wege-Kommunikation zwischen zenon und SAP, wodurch zenon dem ERP-System Prozessinformationen liefern und auch Steueranweisungen von der ERP-Ebene empfangen kann.

 

 

Im Betrieb

Dank der einfachen Einrichtung, Integration, Nutzung und Instandhaltung ist die Maschinenbau-Software zenon durch und durch benutzerfreundlich – damit Anwender sich ganz auf Ihre laufenden Projekte konzentrieren können. Funktionen wie benutzerdefinierte HMIs und Multi-Touch-Bedienung sorgen für eine noch intuitivere Benutzererfahrung. Auch Reporting ist ein fester Bestandteil von zenon, und durch die Rezeptvorlagen wird die Maschinensteuerung einfacher und effizienter.

Erfahren Sie mehr über die zahlreichen Funktionen, mit denen zenon die täglichen Prozesse Ihrer Kunden optimiert:

 

Anpassbare Mensch-Maschine-Schnittstellen

HMIs dienen als Schnittstelle zwischen Bediener und Maschine und sind daher für den benutzerfreundlichen Maschinenbetrieb unerlässlich. Da der Trend in Richtung Individualisierung auch in der Industrie weiter voranschreitet, wünschen sich Kunden zunehmend maßgeschneiderte HMIs für ihre Anlagen. Wenn Sie als Maschinenbauer von einem Kunden angesprochen werden, der bereits eine konkrete Vorstellung hat, unterstützt Sie zenon dabei, diese in die Tat umzusetzen.

 

Neben maßgeschneiderten HMIs für einzelne Kunden können Sie mit der zenon auch benutzerdefinierte HMIs anbieten – und damit die Möglichkeit, die HMI an die Anforderungen und Vorlieben der Anwender anzupassen. Mit zenon können Benutzer ganz einfach Anzeigefarben, Sprachen und Maßeinheiten ändern und Widgets neu anordnen, um ihr Dashboard anzupassen. Darüber hinaus lassen sich mehrere Dashboards mit unterschiedlichen Berechtigungen und Konfigurationen für verschiedene Benutzerebenen anlegen.

 

Smart Checklist

Die Smart Checklist von zenon ist eine komfortable Alternative zu aufwändigen Papierlisten im Prüfprozess. Mit der Smart Checklist lässt sich die Fehlerwahrscheinlichkeit deutlich senken, da die Anwender jeden Schritt abschließen müssen, um fortfahren zu können. Das Programm führt sie durch den Prüfbogen unter Berücksichtigung der Norm ISA-88, wodurch die Konformität einer Maschine leichter nachgewiesen werden kann. Darüber hinaus steht die Funktion sowohl auf Computern als auch auf Notebooks und Smartphones zur Verfügung. Dadurch kann die Datenerfassung von praktisch überall erfolgen.

 

Rezepte

Im Hinblick auf Rezepte sind Maschinenbauer auf Flexibilität und Anpassbarkeit angewiesen. Sie müssen häufig Änderungen vornehmen, um den dynamischen Anforderungen ihrer Kunden gerecht werden zu können. Die Individualisierung der Rezeptverwaltung kann einer Lösung außerdem einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

 

Mit zenon können Sie Ihre Rezeptverwaltung definieren, ohne zusätzliche Programmierschritte oder Software zu benötigen. Das Programm bietet Vorlagen, die eine schnelle Projektierung ermöglichen und reichlich Flexibilität bieten. Ihre Anwender können den Status eines Rezepts nach Bedarf anpassen und eigene Regeln für die Statusbehandlung festlegen. Außerdem können sie Rezepte ganz einfach von anderen Systemen importieren und exportieren. Die Rezepthandhabung mit der Maschinenbau-Software zenon entspricht den internationalen Sicherheitsstandards.

 

Reporting

Mit optimalem Reporting können Maschinenbauer die Anlagenleistung verbessern, Kosten senken und ihre Wettbewerbsposition stärken. Mit zenon ermöglichen Sie Ihren Kunden ein intuitives, anpassbares Reporting mit minimalem Aufwand.

Mit zenon werden wichtige Informationen zu Produktionschargen, Energieverbrauch und mehr direkt am Operator Panel angezeigt. Die Bediener profitieren von den in zenon integrierten Reporting-Funktionen, die nur minimalen Projektierungsaufwand und keine zusätzlichen Softwaretools erfordern. Die Berichte selbst werden in einem praktischen, leicht lesbaren Format angezeigt, das den Anwendern hilft, die Maschinenleistung zu optimieren.

 

Nachfolgend einige Beispiele für Berichte, die sich mit zenon ganz einfach erstellen lassen:

  • Statistische Prozesslenkung: Berichte der statistischen Prozesslenkung ermöglichen die Auswertung und Sicherung der Qualität in der Produktion.
     
  • Prozessfähigkeit: Diese Berichte zeigen, ob die Produktionsqualität stabil ist, und ob die Produktion innerhalb der definierten Grenzen verläuft.
     
  • Regelkarte: Regelkarten zeigen Informationen über die Stabilität der Qualität während der Serienfertigung. Sie können dem Bediener helfen, Abweichungen von der Produktqualität frühzeitig zu erkennen.
     
  • Histogramm: Diese Berichte helfen bei der Auswertung, wie stabil die Ausgangsqualität eines Prozesses ist.
     
  • Analyse der Overall Equipment Effectiveness (OEE): Mit dem zenon Analyzer können Sie im Handumdrehen Berichte über die Key Performance Indicators (KPIs) für Ihre OEE erstellen. Dafür legen Sie einen gewünschten Zeitraum fest und passen den OEE-Bericht dann einfach an, je nachdem, welche Anlage Sie analysieren möchten.

Produktlebenszyklus

Bei COPA-DATA nehmen wir kontinuierlich Anpassungen an unserer Softwareplattform vor, damit sie den stetig wachsenden Anforderungen unserer Kernbranchen auch in Zukunft gewachsen ist. Wir bieten regelmäßige Aktualisierungen und ergreifen bei Bedarf weitere Maßnahmen, damit die Anwender ein Höchstmaß an Flexibilität genießen und alle Updates reibungslos verlaufen. Daher stellen wir auch sicher, dass alle neuen Versionen von zenon mit den vorherigen kompatibel sind. Das bedeutet, dass Maschinen mit der aktuellen Version der Software auch weiterhin mit Maschinen kommunizieren können, auf denen eine ältere Version läuft.

 

Mit zenon können Benutzer ihre Projekte ganz einfach und ohne Gefahr von Datenverlust auf die neueste Version der Software für den Maschinenbau migrieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, im aktuellen Editor Projekte zu erstellen, die mit älteren Versionen kompatibel sind. Selbst wenn Sie Ihre Maschinen oder die Software aktualisieren, können Sie Ihre Projekte ohne Unterbrechung fortsetzen.

 

 

Weitere Vorteile von zenon

Einige weitere Vorteile von zenon:

  • Compliance: zenon bietet vollständige Compliance und erfüllt die Anforderungen internationaler Standards wie IEC 62443, FDA 21 CFR Teil 11 sowie Anhang 11 der GMP-Richtlinien der EU.
     
  • Kundenservice: COPA-DATA bietet Schulungen und Support-Leistungen, die speziell auf Ihre Branche und Ihren Anwendungsfall zugeschnitten sind. Unser Netzwerk aus lokalen Anwendungstechnikern, technischen Beratern, Branchenexperten und Partnern sorgt dafür, dass wir unseren Kunden eine erstklassige Erfahrung bieten können.
     
  • Komplettlösung: zenon ist eine Komplettlösung für industrielle Automatisierung, Überwachung, Prozesssteuerung und Analyse. Die integrierte Plattform umfasst HMI, SCADA, IoT, Soft-SPS, Linienmanagement, Reporting, Alarmfunktionen und mehr.

 

 

Für Maschinenbauer: zenon von COPA-DATA

Seit 1987 setzt zenon Maßstäbe für Industriesoftware im Maschinen- und Anlagenbau. Auch heute lassen wir kontinuierlich unsere umfangreiche Erfahrung in die Software einfließen und nehmen regelmäßig Verbesserungen vor. So entspricht zenon stets Ihren Anforderungen und unterstützt Sie optimal bei Ihrer Prozessoptimierung. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf, um mehr über zenon zu erfahren. 

KONTAKTIEREN SIE UNS